Herzlich Willkommen auf der Seite des Fachbereichs Englisch! 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Meldungen rund um Theatergänge und Auslandsfahrten sowie allgemeine Informationen zu Lehrwerken, Terminen und interessanten Hinweisen.

1. Lehrwerke

Folgende Lehrwerke werden in den einzelnen Unterrichtsstufen verwendet:
Klasse 5: Cornelsen, Access 1
Klasse 6: Cornelsen, Access 2
Klasse 7: Cornelsen, Access 3
Klasse 8: Cornelsen, Access 4
Klasse 9: Cornelsen, English G21 (A5)
Klasse 10: Cornelsen, English G21 (A6)
Klasse 11/12 (LK und GK): Cornelsen, Context
Arbeitshefte werden in den Klassen 5,6 und 7 verwendet. 

2. Englisch außerhalb des Klassenraumes

Englandfahrt

Seit einigen Jahren bietet unsere Schule am Schuljahresende eine Studienreise nach England an. Da die Schüler der 9.Klassen in Gastfamilien untergebracht sind, können sie auf diese Weise ihre erworbenen Sprachkenntnisse anwenden und die britische Welt persönlich kennenlernen.

Unsere Reise 2019 begann im wunderschönen mittelalterlichen Canterbury mit dem Besuch der berühmten Kathedrale. Das Wahrzeichen der Stadt ist noch heute der Sitz des geistlichen Oberhaupts der Kirche von England. Bei einer Erkundungstour durch die versteckten Gänge des Klostergebäudes und der zugehörigen Gartenanlage stießen wir auf eine Live-Darbietung einer texanischen Glockenspielgruppe und konnten so die einmalige historische Atmosphäre mit passender musikalischer Untermalung genießen. Nach einem individuellen Stadtbummel durch eng gewundene Gässchen, vorbei an Fachwerkhäusern im viktorianischen Stil und einer kulinarischen Stärkung, ging es mit dem Bus weiter nach London. Hier warteten bereits die Gastfamilien auf uns, um uns herzlich in Empfang zu nehmen. Nach einer erholsamen Nacht ging es gleich los in die Innenstadt von London. Auf einer Bustour erkundeten wir die berühmtesten Sehenswürdigkeiten und bekamen währenddessen noch wissenswerte sowie amüsante Hintergrundinformationen von einem sympathischen local guide. Die neu gewonnenen Insider Tipps ließen sich auch schon gleich darauf nach Belieben umsetzen, denn bei individueller Freizeit konnte jeder seinen persönlichen Interessen nachgehen. Am Dienstag besuchten wir die Harry Potter Studios, die nicht nur für Fans der beliebten Fantasy-Serie ein echtes Highlight darstellten. Bei einer Tour durch die Originalkulissen schlenderten wir u.a. durch die Winkelgasse, kosteten die berühmten Bertie Bott’s Beans und entdeckten, welche Tricks sich hinter dem ein oder anderem Spezialeffekt der Kinofilme verbergen. Anschließend ging es weiter nach Windsor, wo sich einige von uns bei einem Spaziergang entlang des Long Walk in Richtung Windsor Castle auf die Spuren der royal wedding von Prinz Harry und seiner Meghan begaben. Bei einer gemütlichen tea time in einem der zahlreichen Cafés oder einem Stadtbummel durch die kleinen Geschäfte ließ sich das Ambiente der Stadt genauso gut erleben. Das Wetter war auch am Mittwoch auf unserer Seite, als wir die fröhlich-bunte Küstenstadt Brighton besuchten. Hier erhielten wir eine audiotour durch die prunkvollen Räumlichkeiten des asiatisch anmutenden Palastes, der vor 200 Jahren von King George IV. erbaut wurde. So erfuhren wir viele historische Details und bekamen einen ungefähren Eindruck von dem Leben der damaligen Zeit. Im Anschluss daran hatte jeder noch einmal die Möglichkeit, die Stadt nach Lust und Laune zu erkunden, bevor wir unsere Reise mit einem Besuch des Aquariums Sea Life abschlossen. In der Zwischenzeit konnte man bei Möwengeschrei und Wellenrauschen am Strand entspannen. Vintage-Fans und Freunde der kreativen Küche wurden währenddessen in den einzigartigen Läden des Künstlerviertels North Laine fündig. Mit den vielen neu gewonnen Eindrücken ging es dann wieder zurück in Richtung Heimat.

Shakespeares Macbeth

Im Februar nutzten zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Englischkurse 11 und 12 die Möglichkeit, die Aufführung von Shakespeares „Macbeth“ der American Drama Group im Schauspiel Leipzig zu erleben. Das reduzierte Bühnenbild half den Zuschauenden, sich voll und ganz auf den originalgetreuen Text zu konzentrieren. Damit war diese Inszenierung eine gelungene Ergänzung zur schulischen Lektüre. 

Fremdsprachenassistent

Seit diesem Schuljahr dürfen wir unseren Fremdsprachenassistenten William aus den USA  begrüßen. Tatkräftig unterstützt er uns im Unterricht sowohl in der Sekundarstufe I als auch in der Sekundarstufe II. Mit seinem Einsatz bereichert William den Englischunterricht an der Thomasschule. Ein besonderer Dank geht auch an unsere Kollegin Frau Schirmag, die sich jedes Jahr um einen Fremdsprachenassistenten bemüht.

Theatervorstellung „Snow White“ Klasse 6

29. November 2019

Besondere Leistungsfeststellung Englisch Klasse 10

4. März 2020

Big Challenge

6. Mai 2020

Abitur Englisch fachpraktische Prüfung

7. Mai 2020

Abitur Englisch schriftliche Prüfung

8. Mai 2020

Londonreise Klasse 9

13. Juli – 16. Juli 2020