PHYSIK

Thomasschüler beteiligen sich auch 2017 an der Sächsischen Physikolympiade

Zwar lösten nur wenige Schüler in diesem Jahr die kniffligen Aufgaben der 1. Stufe der Sächsischen Physikolympiade als Hausarbeit, doch waren drei Schüler aus der Klasse 10/2 so erfolgreich, dass sie zur 2. Stufe, die am 8. März 2017 an der Universität Leipzig stattfand, eingeladen wurden.
Hier konnten sie mit Spaß und Interesse experimentieren und tüfteln bei anspruchsvollen Themen, die weit über den Unterrichtsstoff hinaus gehen.
Deshalb ist es erfreulich, dass Niklas Prange besonders erfolgreich teilnahm.
Er belegte innerhalb des Regionalbezirks Leipzig den 2. Platz und qualifizierte sich damit für die 3.Stufe in Chemnitz. Herzlichen Glückwunsch dazu und viel Erfolg!

SPORT

Fussball2016Am 21.9.2016 nahm eine Auswahlmannschaft der Wettkampfklasse 1 (Jungen) am Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Sie belegten im Stadtfinale den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN

Zu den Gesellschaftswissenschaften an der Thomasschule zu Leipzig zählen die Fächer Geschichte, Geographie und G/R/W. Im Folgenden werden die einzelnen Fächer näher vorgestellt und Besonderheiten an der Thomasschule zu Leipzig aufgezeigt.

 

Geschichte

Geographie

G/R/W

 

SPRACHEN

GruppentanzgemischterUnterricht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende des Schuljahres 2015/16 haben 73 freiwillige Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 11 eine Woche die arabische Sprache und Kultur kennengelernt. Unter der Leitung von drei arabischen Studentinnen galt es, einen Einblick in die Besonderheiten der arabischen Schrift und Sprache sowie der Kultur, Landeskunde und den traditionellen Festen zu gewinnen. Der Höhepunkt war die gemeinsame Abschiedsfeier in der Aula, bei der die drei jahrgangsgemischten Gruppen einen typisch arabischen Gruppentanz einübten und ihre erlernten Sprach- und Schreibkenntnisse sowie die neuen Eindrücke von der fremden Kultur in Spielen zur Anwendung bringen konnten.

Anmeldung zur Londonfahrt im Juni 2017 für die 9. und 11. Klassen.

GESCHICHTE

Img_4850b .. Img_4866c
Am 15.12.2015 eröffnete Berthram Goerdeler, Enkel des Leipziger Oberbürgermeisters Carl Friedrich Goerdeler – OBM 1930 bis 1936 – im Foyer der Thomasschule eine Ausstellung über das Leben und Wirken C.F.Goerdelers. Die Ausstellung kann bis 31.01.2016 besucht werden.

ENGLISCH

A special English class

Zu Beginn des Jahres fanden für die Leistungskurse Englisch 11 und 12 zwei Informationsveranstaltungen zum Thema „2016 – Election in the USA“ statt.

Dazu konnten wir den amerikanischen Politikexperten Prof. Dr. Paul Rundquist begrüßen, der in sehr anschaulicher Art und Weise das amerikanische Wahlsystem erklärte und die Fragen der Schüler beantwortete.

Vielen Dank für die gelungene Veranstaltung.

FB Englisch

Besuch aus Amerika
amerika
Auch in diesem Jahr waren Austauschschüler aus verschiedenen Teilen Amerikas für eine Woche zu Gast an der Thomasschule. Die Unterrichtsbesuche und die zahlreichen gemeinsamen Aktivitäten bleiben auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten.

Fragments of a lost Childhood
fragments
Die Autorin Zahava Kohn liest für die Schüler der Klassenstufen 10 und 11 in englischer Sprache aus ihrem Buch und berichtet zusammen mit ihrer Tochter Hephzibah Rudofsky über die Kindheit als Jüdin und die Zeit im Konzentrationslager Bergen-Belsen.

LATEIN und ALTGRIECHISCH
griechenland
Höhepunkte des Latein- und Altgriechischunterrichts an der Thomasschule sind die
regelmäßig durchgeführten Studienfahrten nach Rom und Griechenland.

MUSIK und KUNST

Nach dem Weihnachtskonzert werden dank der Spendenbereitschaft 915€ zur Instandsetzung der Lutherkirche an die Thomaskirche überwiesen.

Vom 29. September bis zum 4. Oktober war das ThomasSchulOrchester auf Einladung des Sächsischen Kultusministeriums zur „Schülerbegegnung Sachsen – Baden-Württemberg 2015“ in Heidelberg. Weitere Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben künstlerisch und dokumentarisch den Austausch begleitet.
Weitere Infos unter: http://schuelerbegegnung-sachsen-bw.de/

DEUTSCH

„Im Rahmen der Kulturwoche fand im Schuljahr 2014/15 am 29.06.2015, 19-21:30 Uhr, der erste Leseabend LeA statt. 
Trotz der erstmaligen Durchführung dieses Abends gab es gleich zwei Höhepunkte: Zur Eröffnung las Esther Maria Herenz (11. Klasse) einen Auszug ihres eigenen Romans „TIONCALAI – Die Tochter der weißen Wölfin“ und erntete hierfür große Anerkennung. Lydia Makrides (Klasse 8/1) stellte als Preisträgerin des Amtsgerichtswettbewerb 2015 zum Thema Freiheit – Die friedliche Revolution ihre Kurzgeschichte „Das Haus der Hoffnung“ dem Publikum vor.
In diesem Schuljahr findet der zweite Leseabend am 29.02.2016, 17-19:30 Uhr, statt.“